Dienstag, 13 September 2016 17:06

Wassermann-BLOG

Wohnen mit Wasser – belebende Wasserimplosion vom Ausseer Wassermann

Wir scheinen mit Wasser bestens vertraut zu sein, da wir im täglichen Leben fast ständig von Wasser umgeben sind. Wir trinken, kochen und waschen mit Wasser, in unserer Freizeit schwimmen wir darin und wenn es regnet, schneit oder hagelt, kann es uns manchmal auch zu viel werden. Viele Funktionen des Wassers in unserer Umwelt lassen sich zwar durch mechanische Modelle erklären, doch bleiben wichtige Aspekte – besonders im organischen Bereich – vermutlich noch für längere Zeit ungeklärt, ein Geheimnis. 

Eines ist aber sicher: „Leben ist nur durch Wasser möglich!“ Auch unser Körper besteht zu 60 bis 75 Prozent (alters­bedingt) aus dem Lebens-Heilmittel Wasser. Davon sind etwa zwei Drittel in den Zellen, der Rest verteilt sich im Gewebe, in der Lymphe und im Blut. Von der Qualität des Wassers, welches jeder von uns in seinem Körper trägt, hängt entscheidend ab, wie gut wir uns fühlen. Fast 60 Prozent unseres täglichen Flüssigkeitsbedarfs decken wir durch Trinken. Aus diesem Grund ist die Qualität unseres Trink­wassers von besonderer Bedeutung!

Qualität des Wassers

Durch die immer häufiger zu hörenden Schreckens­meldungen über Wasser­ver­schmutzung und Trinkwasserknappheit wird uns bewusster, dass sauberes Wasser keine Selbstverständlichkeit ist. Gemeinden bemühen sich und geben für die Aufbereitung, Filterung und UV-Behandlung von Wasser viel Geld aus, um es „sauber“ zu bekommen. Durch diese Maßnahmen wird das Wasser zwar sauberer, aber es verliert dabei meist seine „energetische Lebendigkeit“. Auch wenn Wasser längere Zeit linear in Rohrleitungen fließt, wodurch die natürliche Verwirbelung unterbunden wird, bilden sich größere Molekül-Cluster und das Wasser verliert an Qualität.

 

 

Wohnen mit „belebtem Wasser“

Wasser kann aber belebt werden etwa mit dem  AKVOMED der Firma „Ausseer Wassermann“, dieser  kommt seit mehreren Jahren erfolgreich in Privathaushalten und in gewerblichen Bereichen zum Einsatz. In der speziell entwickelten Wirbelkammer kommt es zu einer Implo­sionsverwirbelung des Wassers, wodurch die Molekül-Cluster, welche sich in den Rohrleitungen gebildet haben, wieder aufgebrochen werden. Der erhöhte Ordnungszustand der Wassermoleküle entspricht meist wieder dem von gutem Quellwasser. Untersuchungen belegen auch, dass die Verwirbelung von Wasser auf Pflanzen wachstums­fördernd wirkt, E-Coli-Bakterien sich langsamer vermehren und die Entgiftungsarbeit des menschlichen Körpers positiv unterstützt werden kann. Der AKVOMED ist aufgrund seiner technischen Ausstattung das erste offene und individuell einstellbare Wasserbelebungssystem. In der Standardausführung befinden sich starke Permanentmagnete in den Informationsröhrchen. Diese können eine physikalische Kalkwandlung in der Wasserleitung bewirken, wodurch sich Kalk nicht mehr so leicht ablagern kann. Eine Energieersparnis wird bewirkt, da z.B. Heizstäbe nicht mehr so schnell bis gar nicht mehr verkalken. Anwender in Privathaus­halten berichten ebenfalls über Einsparungen bei Putz- und Waschmittel, längere Haltbarkeit von Obst und Gemüse – welches zuvor einige Zeit in belebtes Wasser eingelegt wurde – und über sehr positive Auswirkungen auf ihre Gesundheit.
 
 
 
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mehr über das Thema Wasser wissen möchten, holen Sie sich gleich den Wassermann-Report "Wasser des Quelle Ihres Lebens"!
 
 

Schönes Wohnen mit belebtem Wasser wünscht Ihnen  

Ihr Ausseer Wassermann

 
Besuchen Sie uns am 23. und 24. September im Lagerhaus Aigen/Ennstal.
Anlässlich der Eröffnungstage nach dem Umbau, präsentieren wir das AKVOMED Wasserbelebungssystem mit Implosionsverwirbelung.
 Fr. und Sa. jeweils um 10:00 sowie Fr. um 15:00 gehen wir in einem Kurzvortrag der Frage nach "Ist Wasser die Quelle des Lebens?" . 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 
 
 
Zum Thema Wasser und Wasserbelebung gibt es viele verschiedene Ansichten und Meinungen, der Blog des Ausseer Wassermann soll lediglich eine Anregung sein, um sich über unser wichtigstes Gut das Wasser, die Gesundheit und unsere Natur Gedanken zu machen.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler!