Über uns

der Ausseer Wassermann stellt sich vor

 „Wir lieben die Natur und daher legen wir besonderen Wert darauf, sorgsam mit ihren Ressourcen umzugehen. Wasser ist ein kostbares Gut, es ist uns Bedürfnis, es sauber zu erhalten.

Wir fördern die Gesundheit der Menschen, indem wir mit unseren Produkten das Trinkwasser beleben und enthärten. Dadurch kann Natur und Menschen aufatmen, Lebenskraft schöpfen.“

Johanna und Günter Erhart, Ausseer Wassermann

Ausseer Wassermann: Unser Wertequartett

agsdi-leaves

Natur – anwenden

agsdi-heart-leaf-2

Resilienz – steigern

agsdi-hand-heart

Lebenskraft – schöpfen

agsdi-stethoscope

Gesundheit – fördern

Ausseer Wassermann: Unsere Leitidee

Der Ausseer Wassermann belebt Wasser und Mensch!

Ausseer Wassermann: Unsere Vision

Der freie Zugang zu sauberem Wasser ist nicht überall auf der Welt eine Selbstverständlichkeit. Daher haben wir, der Ausseer Wassermann unsere einzigartigen Wasserbelebungssysteme AKVOMED und SPIROMED entwickelt.

Ausseer Wassermann: Wie alles begann

Auf der Suche nach einem geeigneten Wasserbelebungssystem für den eigenen Privathaushalt traf 2002 der heutige Geschäftsführer des Ausseer Wassermann, Günter Erhart, mit dem damaligen Leiter des Luma-Gesundheitsteam, Chlodwig Haslebner, zusammen.

Bei diesem Beratungsgespräch wurden die Untersuchungsergebnisse der Kirlianfotografie (Hochfrequenzfotografie) und der Terminalpunktdiagnostik nach Dr. Voll besprochen, welche vom Luma-Gesundheitsteam für diverse Hersteller von Wasserbelebungssystemen durchgeführt wurden.

Dabei zeigte sich, dass es noch kein Gerät gab, das wirklich alle gewünschten und geeigneten Eigenschaften vereinigt.

So entstand damals die Idee, das erste individuell einstellbare Belebungssystem auf Basis einer Wasserimplosion in der Hauswasserleitung zu entwickeln.

Was zuvor nur als Eigenprodukt angedacht war, wurde über die Jahre als das Ausseer Selektionsprodukt AKVOMED.

Die Zusammenarbeit mit dem Luma-Gesundheitsteam, vor allem in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Schulung, hat sich seit dieser Zeit intensiviert und professionalisiert.

Die Entwicklung unserer Wasserbelebungs-Systeme

Günter Erhart: „Unser erstes Produkt war der AKVOMED, das Wasserbelebungssystem des Ausseer Wassermann. Wir entwickelten ihn ganz nach dem Motto von Viktor Schauberger – der jahrzehntelang die Vorgänge der Natur studiert hat – Natur kapieren – Natur kopieren.“

Der Traum Viktor Schaubergers war es, eine Energiequelle, die sauber und nachhaltig auf unsere Umwelt wirkt, zu entwickeln. Er wollte eine Technologie, die weder zerstört, noch auf Expansion noch auf Explosion aus ist. Er setzte auf die Implosion, auf eine Veredelung der Stoffe.

Bei der Implosion wirken die Kräfte nach innen und die Stoffe werden veredelt. Nicht wie bei der Explosion, da wirken die Kräfte nach außen und höherwertige Produkte werden in minderwertige verwandelt.

Beim Wasser sind die Strudel und Wirbel, nach innen gerichtete Kräfte. Auch Zyklonen und Hurrikans sind Beispiele für die Implosion.

Die Menschen hinter Ausseer Wassermann

Geschäftsführung

Günter Erhart

Als gelernter Maschinenschlosser absolvierte er zahlreiche Fortbildungen im technischen Bereich.  Von 1994  bis 2018 war er leitender Angestellter in einem staatlichen Unternehmen.

Sein Interesse für das Thema Wasserbelebung begleitete ihn viele Jahre und so legte er den Grundstein zur Gründung seines Unternehmens „Ausseer Wassermann“. Als Geschäftsführer ist Günter Erhart auch hauptverantwortlich für die Abteilung Produktion und technische Umsetzung.

Sein Know-how in technischen Belangen und sein großes Wissen um die Kraft belebten Wassers führten ihn gemeinsam mit Chlodwig Haslebner, vom LUMA-Gesundheitsteam, zur Entwicklung des AKVOMED, dem einzigartigen Wasserbelebungssystem mit Implosionswirbelkammer und völlig individuell einstellbaren BIO-TRANSMITTERN.

Forschung

Chlodwig Haslebner
ist seit den 1980er Jahren im LUMA-Gesundheitszentrum gefragter Referent und Experte in den Bereichen der Komplementärmedizin und der ganzheitlichen Lebensberatung. Seine Forschungen auf den Gebieten Energiemedizin und Bionik sind die wissenschaftliche Triebfeder für die Entwicklung und Weiterentwicklung der innovativen Produkte des Ausseer Wassermann.

Entwicklung

Monika Haslebner
hat viele Jahre Erfahrungen in Komplementärmedizin und mit natürlicher Energie. Als  Leiterin des LUMA-Gesundheitszentrums in Bad Aussee ist sie gewerbliche Masseurin und freiberufliche Heilmasseurin. Beim Ausseer Wassermann ist sie für Innovationen mitverantwortlich.

Unsere Produkte

AKVOMED

Für Häuser und Wohnungen. Einschübe für Biostransmitter.

SPIROMED

Für Wohnungen, kleine Ferienhäuser und auf Reisen.

Teilen Sie diese Seite gerne mit einem Klick auf: