Freitag, 29 September 2017 06:01

Unser wichtigstes Lebensmittel - BLOG

Wissen Sie, woher Ihr Wasser kommt?

Sie werden jetzt denken, ja aus der Wasserleitung, woher den sonst.  Ja, in der heutigen Zeit haben wir es einfach, Wasserhahn auf und schon sprudelt es heraus, noch dazu sauber und rein. Wir machen uns also keine großen Gedanken woher es kommt, unser Trinkwasser. Wie sorgen uns nicht darum,  wie es aufbereitet wird, welche Wege es zurücklegt, ob es Informationen aufnehmen kann, es ist einfach da, wenn wir den Wasserhahn aufdrehen.

Für den Ursprung des Wassers auf unserem Planeten gibt es nur Theorien, wie das Wasser selbst noch viele Fragen offen lässt und noch nicht vollständig erforscht ist. Ob man es tatsächlich einmal ganz erforschen kann? Diese Frage steht offen, geht es nach dem österreichischen Wasserpionier Viktor Schauberger, dann ist das eher nicht möglich. Sein Ausspruch: "Wasser mag noch so intensiv mit den verschiedensten Untersuchungsmethoden durchstöbert, in den Wasserversuchsanlagen beobachtet, gemessen und analysiert werden. Die so zur Untersuchung gebrachte "Wasserleiche" wird im Tageslicht nie und nimmer ihr Gesetz  offenbaren können. Nur aus den Äußerungen bewegten Wassers können einige Schlüsse gezogen und einiges erahnt werden. Die tieferen Gesetzmäßigkeiten sind aber im Inneren der Formen verborgen", gibt uns heute noch zu denken. 

 

Publiziert in News
Dienstag, 13 September 2016 17:06

Wassermann-BLOG

Wohnen mit Wasser – belebende Wasserimplosion vom Ausseer Wassermann

Wir scheinen mit Wasser bestens vertraut zu sein, da wir im täglichen Leben fast ständig von Wasser umgeben sind. Wir trinken, kochen und waschen mit Wasser, in unserer Freizeit schwimmen wir darin und wenn es regnet, schneit oder hagelt, kann es uns manchmal auch zu viel werden. Viele Funktionen des Wassers in unserer Umwelt lassen sich zwar durch mechanische Modelle erklären, doch bleiben wichtige Aspekte – besonders im organischen Bereich – vermutlich noch für längere Zeit ungeklärt, ein Geheimnis. 

Eines ist aber sicher: „Leben ist nur durch Wasser möglich!“ Auch unser Körper besteht zu 60 bis 75 Prozent (alters­bedingt) aus dem Lebens-Heilmittel Wasser. Davon sind etwa zwei Drittel in den Zellen, der Rest verteilt sich im Gewebe, in der Lymphe und im Blut. Von der Qualität des Wassers, welches jeder von uns in seinem Körper trägt, hängt entscheidend ab, wie gut wir uns fühlen. Fast 60 Prozent unseres täglichen Flüssigkeitsbedarfs decken wir durch Trinken. Aus diesem Grund ist die Qualität unseres Trink­wassers von besonderer Bedeutung!

Publiziert in News
Donnerstag, 07 Juli 2016 14:22

Neues - Mein BLOG

Wasser in Haus und Garten!  

Wir scheinen mit Wasser bestens vertraut zu sein, da wir im täglichen Leben fast ständig von Wasser umgeben sind. Wir trinken, kochen und waschen mit Wasser, in unserer Freizeit schwimmen wir darin und wenn es regnet, schneit oder hagelt, kann es uns manchmal auch zu viel werden. Viele Funktionen des Wassers in unserer Umwelt lassen sich zwar durch mechanische Modelle erklären, doch bleiben wichtige Aspekte – besonders im organischen Bereich – vermutlich noch für längere Zeit ungeklärt, ein Geheimnis. Es ist sehr schwer das Wasser zu erforschen, denn wie der Wasserpionier und Forscher Viktor Schauberger schon feststellte, - "Wasser mag noch so intensiv mit den verschiedensten Untersuchungsmethoden durchstöbert, in den Wasserversuchsanlagen beobachtet, gemessen und analysiert werden. Die so zur Untersuchung gebrachte "Wasserleiche" wird im Tageslicht nie und nimmer ihr Gesetz offenbaren können."

Publiziert in News