Freitag, 25 August 2017 11:40

Neues

Die Hallstätter Schifffahrt setzt auf Wasser vom Ausseer Wassermann

Familie Hemetsberger schwört auf das belebte Wasser vom Wassermann – im Betrieb und privat.

 

Gleich neben der Schiffsanlegestelle mitten im sagenumwobenen Hallstatt steht auch das Privathaus der Familie Hemetsberger. Dort befindet sich das Wasserbelebungssystem vom Ausseer Wassermann. „Seit wir belebtes Wasser in unserem Haushalt zur Verfügung haben schmeckt uns das Wasser viel besser. Es wirkt frischer und hinterlässt keine Rückstände – das belebte, implosionsverwirbelte Wasser bereitet uns große Freude“, berichtet Karoline Hemetsberger, Geschäfts-führerin der Hallstätter Schifffahrt. Für die Schifffahrt wird das belebte Wasser von zu Hause mitgenommen und für die Zubereitung von Kaffee und Tee direkt am Schiff verwendet.

Publiziert in News